Fliegenruten für das Euro Nymphing

Die besten Euro Nymph Fliegenruten - absolute Kontrolle & jeden Biss erkennen

Euro-Nymph-Ruten sind etwas länger als herkömmliche Fliegenruten. Auf diese Weise kannst du deine Nymphen auch mit sehr leichten Schnüren besser und weiter werfen. Zudem hilft dir die Extra-Länge auch bei der Kontrolle der Drift. Das Taper dieser Ruten weist eine sehr sensible Spitze auf. So spürst du nicht nur jede Grund-Berührung deiner Nymphe und weist, dass sie genau dort abdriftet, wo die Fische stehen, sondern du spürst auch jeden noch so feinen Zupfer zuverlässig und kannst ihn sofort mit einem Anhieb quittieren, bevor der Fisch die Nymphe wieder ausspuckt. Die flexiblen Spitzen schützen auch die dünnen Vorfächer im Drill vor ungewolltem Schnurbruch. Keine Sorge, im Handteil weisen alle diese Euro-Nymph-Ruten genügend Kraftreserven auf, um auch große und kampfstarke Fische effizient und souverän zu drillen. In dieser Produktkategorie haben wir für dich die besten Euro Nymph Fliegenruten zusammengestellt. Hier finden sowohl begeisterte Einsteiger als auch anspruchsvolle Euro Nymph Fliegenfischer ihre Traumrute.

20 von 34 Produkten angezeigt

DIE IDEALE EURONYMPH RUTE

Grundsätzlich sind Fliegenruten zum Euronymphing etwas länger als Standardruten und zeichnen sich durch eine sensible Spitze sowie eine gute Kraftreserve im Handteil aus.

Durch ihre Überlänge erreichst du leichter die Hot Spots und kannst dort deine Nymphen viel präziser abdriften lassen. Die sehr sensible Rutenspitze erleichtert dir das Werfen auch von sehr leichten Nymphen. Zudem wirkt das weiche Spitzenteil wie ein Dämpfer und beugt einem Bruch der dünnen Vorfachspitzen sehr zuverlässig vor. Das Handteil hingegen ist mit einer ausreichenden Kraftreserve ausgestattet, mit der du auch größere Fische sehr zügig und souveran ausdrillen kannst.

WELCHE RUTE SOLL ICH WÄHLEN?

Die typischen Längen der Euronymph-Ruten reichen von 9'6'' bis 12'. Wenn du in erster Linie in kleinen bis mittelgroßen Gewässern fischst und ab und zu spontan zwischen Euronymphing und Fliegenfischen mit der Trockenfliege wechseln möchtest, empfehlen wir dir Ruten von 9'6'' bis 10'. Wenn du hingegen ausschließlich auf das Euronymphing fokussierst sowie in mittelgroßen bis großen Flüssen angelst, bist du mit einer Ruten von 10'' bis 11'6'' sicherlich besser beraten.

Beachte, dass eine längere Rute auch schwerer ist und mit zunehmender Länge auch einen ungünstigeren Hebeleffekt aufweist. Das Führen in der typischen Euronymph Position kann daher auf die Dauer besonders bei langen Ruten durchaus anstrengend werden.

In Bezug auf die Schnurklasse empfehlen wir Fliegenruten in den Klassen #2 bis #4. Wie so oft bist du auch hier mit der goldenen Mitte recht gut beraten, weshalb wir vor allen Einsteigern eine Rute der Klasse #2/3 oder #3 empfehlen. Mit einer #2er lassen sich auch sehr kleine Nymphen an der Monoschnur noch auf beachtliche Entfernungen werfen, aber wenn große Fische in diesem Gewässer keine Ausnahme sind, dann kann sie evtl. zu weich sein. Auf der anderen Seite der Skala lassen sich mit einer Fliegenruten der Klasse #4 sehr leichte Nymphen nur bedingt gut werfen sodass eine solche Rute für einen Anfänger definitiv nicht geeignet ist.

DIE IDEALE RUTE FÜR DEN ANFANG

Wenn du dich für das Euronymphing interessierst und du dir deine erste Euronymph Rute kaufen möchtest, können wir dir eine 10' #2/3 nur empfehlen. Eine solche Rute ist perfekt für das Werfen von leichten Nymphen, aber auch für die Handhabung größerer Fische geeignet. Zudem erlaubt dir eine solche Rute auch die Verwendung von ultraleichten Fliegenschnüren mit denen auch größere Weiten im Wurf erzielen kannst. In Kombination mit einer 3er Fliegenschnur kannst du problemlos auch mit der Trockenfliege angeln.

DER PERFEKTE EINSTIEG INS EURONYMPHING

Auch wenn es sehr einfach ist, mit dem Euronymphing zu beginnen, ist es gerade bei den ersten Schritten in Sachen Taktik, Technik und Ausrüstung sehr angenehm, einen Leitfaden zur Hand zu haben. Aus diesem Grund haben wir ein KOMPLETTES TUTORIAL ZUM EURONYMPHING zusammengestellt, in dem wir alle wichtigen Themen ausführlich behandeln, wie z.B:

  • Wie die Euronymph-Technik entstanden ist
  • Was ihre Stärken im Vergleich zu anderen Fliegenfischertechniken sind
  • Welche spezifische Ausrüstung man kaufen sollte
  • Welches die am häufigsten verwendeten Montagen sind
  • Wie du deine Nymphen effektiv werfen und kontrolliert abdriften lassen kannst