NYMPHEN & NASSFLIEGEN



Nymphen imitieren die Unterwasserlebensphase von Insekten. Sie stellen rund 80-90 % der Nahrung von Forellen und Äschen dar und sind deshalb von größter Bedeutung, auch für andere Fischarten. Vor allem in den alpinen Gewässern sind Imitationen von Nymphen während der gesamten Saison sehr erfolgsversprechend.

Je nach Situation und Gewässertyp eignen sich mehr oder weniger schwere Nymphen: mit unbeschwerten Nymphen kannst Du im Oberflächenfilm "nymphenden" Fischen nachstellen oder Du kannst sie als zweite Nymphe (Springer) am Seitenarm fischen. Mit schweren Tungstennymphen bist du hingegen perfekt gerüstet, um den Gewässergrund zu sondieren.

Oder Du versuchst Dich im klassischen Fliegenfischen mit der Nassfliege. Diese traditionelle Art mit der Fliege zu fischen ist sehr reizvoll und mit etwas Übung sehr erfolgsversprechend.

In unserem Fliegenfischen Onlineshop findest Du nachfolgend eine Auswahl an über 500 Nymphen und Nassfliegen, übersichtlich nach Kategorien gegliedert.