Wenn Du gerne mit...

Caddis & Sedge & Wulffs

Wenn Du gerne mit Köcherfliegen fischst, ist es besonders wichtig, den richtigen Zeitpunkt für den Einsatz der Trockenfliege zu erwischen.

Der richtige Zeitpunkt ist, im Gegensatz zu den Eintagsfliegen, nicht während des Schlupfes selbst. In dieser Zeit sind die Fische nämlich auf die unzähligen im Wasser aufsteigenden Puppen konzentriert und nicht auf die adulten Tiere, welche nur für kurze Zeit an der Wasseroberfläche verharren, weil sie sehr schnell flugfähig sind - im Gegensatz zu den Eintagsfliegen, die aufgrund der langen Trocknungszeit der Flügel lange an der Wasseroberfläche verharren.

Die richtige Zeit für den Einsatz der Trockenfliege sind die Abendstunden. Die untertags geschlüpften Köcherfliegen, welche im ufernahen Astwerk Unterschlupf gefunden haben, paaren sich und begeben sich zur Eiablage wieder aufs Wasser! In dieser Zeit bevölkern wahre Wolken aus Köcherfliegen die Luft und die Wasseroberfläche, jetzt wirst Du mit unseren Imitationen Erfolg haben.

Wir führen rund 90 verschiedene Imitationen von Köcherfliegen in unserem Sortiment, damit dürften wir jeder Situation beim Fliegenfischen gerecht werden. Köcherfliegen werden auch Caddis oder Sedges genannt.

In dieser Fliegenkategorie findest Du auch diverse Wulff Fliegen, mit sehr guten Schwimmeigenschaften, zum Fliegenfischen in relativ schnellem Wasser. Lee Wulff war ein berühmter Fliegenfischer und Fliegenbinder der 70er und 80er Jahre, der als einer der Väter des modernen Fliegenfischen gilt.